Die Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft ist der Dachverband von mehr als 30 Opferverbänden,
Menschenrechtsorganisationen und Aufarbeitungsinitiativen aus dem Osten und Westen Deutschlands.
Das gemeinsame Ziel besteht darin, die Interessen der Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft zu vertreten
und die Erinnerung an deren Leid zu bewahren. [Mehr…]

Breaking News:
Gedenkkonzert
anlässlich des „Europäischen Tags des Gedenkens an die Opfer von Stalinismus und Nationalsozialismus“
23. August 2021, 18.00 Uhr
im ehemaligen KGB-Gefängnisses in der Leistikowstraße 1, 14469 Potsdam, s
iehe Veranstaltungen

Livestreams:
6. bis 8. August: Kongress politisch verfolgter Frauen in Hoheneck
Der Kongress ist leider ausgebucht. Verfolgen Sie ihn auf UOKGNews (Programm, Hinweise und Streamzeiten).
27. August: 30 Jahre UOKG – Festveranstaltung
auf YouTube UOKGnews

  • Nach 30 Jahren das Schweigen brechen. Bundeskongress politisch verfolgter Frauen in der SBZ/DDR 6. – 8. August 2021 Gedenkstätte Frauenzuchthaus Hoheneck Liebe Interessenten am Bundeskongress po...

  • Am 23. August 2021 findet um 18.00 Uhr ein Gedenken auf dem Hof des ehemaligen KGB-Gefängnisses in der Leistikowstraße 1, 14469 Potsdam statt und anschließend um 18.30 Uhr ein Gedenkkonzert in der Kir...

  • Der 17. Juni gehört dem Gedenken an den Volksaufstand vom 17. Juni 1953. An diesem prestigeträchtigen Datum hat heute die SED-Opferbeauftragte Evelyn Zupke ihr Amt angetreten. Gleichzeitig wird Roland...

  • Typisch für spätkommunistische Gesellschaften, verbot Russlands Justiz verbot diese Woche das Organisations-Netzwerk von Kremlgegner Alexej Nawalny endgültig. Seine Anti-Korruptions-Stiftung FBK und a...

Unsere Aufgabengebiete

FORSCHEN

AUFARBEITEN

PUBLIZIEREN

VERANSTALTEN

INFORMIEREN

ERINNERN

HELFEN

BERATEN

UNTERSTÜTZEN