Zurück


Union der Opferverbände kommunistischer Gewaltherrschaft e.V.

Dokumente zur politischen Verfolgung und Inhaftierung
von Vorstandsmitgliedern des UOKG e.V.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Rainer Wagner, Bundesvorsitzender des UOKG. e.V.
Politische Verurteilung 1967 zu 14 Monaten Strafhaft.

vollständiges Dokument hier

Das vollständige Dokument finden Sie hier

Das DDR-Urteil im vollen Wortlaut hier Urteil der DDR

-- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Israelische staatliche Ehrungen für Rainer Wagner

Die oft vorhandene innere Distanz zwischen den Opfergruppen der beiden Diktaturen in Deutschland ist den Mitgliedern der UOKG eine Not. Deshalb ist es dem Bundesvorsitzenden Rainer Wagner immer ein Anliegen gewesen, Brücken zwischen den Opfern zu bauen und Verständnis für einander zu entwickeln.
Bereits 1981, als Prediger in der DDR, protestierte Rainer Wagner couragiert gegen die antisemitische Hetze des DDR-Fernseh-Ideologen Karl-Eduard von Schnitzler in einen Brief: „Lassen Sie ab von der Hetze gegen IsraelIsrael-Brief


Bis 2013 organisierte Wagner mehr als dreißig kirchliche Studienfahrten nach Israel. In Anerkennung dieser Leistung erhielt er vom Israelischen Tourismusminister sowohl die „Bronzene Urkunde für außerordentliche Verdienste“ sowie den Titel "Botschafter des Guten Willens des Israelischen Fremdenverkehrs".

Urkunde goodwill Urkunde Israel Bronze

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Zurück